Ice Walk

Winterwandern in den Bergen auf dem gefrorenen Oeschinensee – das besondere Erlebnis

Einmalig und ruhig ist der Ice Walk im Unesco Welterbe. Bestaunen Sie die weisse Winterlandschaft und die Berggipfel, der verschneite Bergsee zeigt sich von seiner winterlichen Seite. Zwei unterschiedlich lange Wege führen die dicke Eisschicht. Ein Erlebnis der besonderen Art!

Ruhe der Natur

Pssst… hören Sie einfach dem Schnee und der Natur zu… Mitten auf dem See fühlen Sie die kalte Luft auf Ihrer Haut – ein Hauch von Alaska.

Auf dem See

Die Wege werden maschinell präpariert. Mit soliden Schuhwerk sind diese machbar. Die Eisdicke und der Zugang auf den See werden überwacht. Eine Freigabe erfolgt nur bei genügender Eisdicke. Das Verlassen des Winterwanderweges erfolgt auf eigene Gefahr. Bitte beachten Sie die entsprechenden Informationen am Zutrittspunkt direkt am See.

Zeiten

kleine Runde, 1,6 km, 30‘,
langer Rundweg, 3 km, 90‘

UNESCO Jungfrau-Aletsch

Der Winterwanderweg befindet sich voll und ganz IM Unesco Welterbe Jungfrau Aletsch.

Weg nach Kandersteg

Mittels Schlitten oder Gondelbahn gelangen Sie wieder nach Kandersteg.
Im Winter sind alle Wanderwege nach Kandersteg gesperrt. Die Sommerwege sind schneebedeckt, nicht markiert und werden als Schlitten- oder Skipisten verwendet. Kollisionsgefahr!

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Kann der Weg mit KINDERWAGEN gemacht werden?

Kinderwagen können im Winter nur bedingt an den Oeschinensee gelangen. Geländegängigkeit und eine feste Schneedecke sind die minimalen Voraussetzungen. Wir empfehlen einen Schlitten anstelle des Wagens.

Werden SCHNEESCHUHE benötigt?

Für Ihren Komfort können Schneeschuhe können auf den Ice Walks verwendet werden. Bei weichem Schnee sind diese empfohlen.

Welche ist die aktuelle EISDICKE?

Infos über die Eisdicke und Lawinensituation finden Sie hier.

Werden die Wege gespurt?

Die Wege werden mittels Rolle gewaltzt.

Sind HUNDE auf dem See erlaubt?

Ja, es befindet sich ein Robidog bei der Talstation. Hundesäcklein können bei der Bergstation und dem Berghotel Oeschinensee abgegeben werden.