Eislaufen Winter 2018/19

Schwarzeis auf dem Oeschinensee – unbeschreiblich!

Wohl eine der imposantesten und grössten Natureisbahnen der Schweiz! Der Oeschinensee bietet eine unbeschreibliche Kulisse – die steilen Berghänge, die verschneite Landschaft, der gefrorene See.

Eislaufen ist ein Naturspektakel und ein Geschenk der Natur. Und: Eislaufen ist nur bei ganz bestimmten Bedingungen möglich. So darf zum Beispiel während des Gefrierprozesses kein Schnee auf die Eisfläche fallen. Ob mit den Schlittschuhen oder zu Fuss: Probieren Sie es aus, Sie werden begeistert sein.

Rückblick Eislaufen Winter 2018/19

06. Januar 2019: Nach neun erfolgreichen Tagen ist das Eislaufen auf dem Oeschinensee am heutigen Sonntag durch den Schneefall beendet worden. Mittlerweile kann der Schnee nicht mehr maschinell geräumt werden, da er sich mit dem Eis verbunden hat. In den nächsten Tagen werden die Wege für den Ice Walk präpariert, der Oeschinensee kann also weiterhin zu Fuss begangen werden.

In diesem Winter war es bereits zum vierten Mal in Folge möglich, auf dem Oeschinensee Eislaufen zu können. Die Neuigkeit verbreitete sich auch dank den Sozialen Medien sehr schnell und es pilgerten wiederum sehr viele Besucher aus der ganzen Schweiz und dem Ausland an den Oeschinensee, um dieses Naturspektakel geniessen zu können. Erstmals waren die Ski- und Schlittelpisten zeitgleich in Betrieb – in den vergangenen Jahren herrschte jeweils Schneemangel während des Eislaufens.

Wie bereits im Winter 2017 hat die Gondelbahn Kandersteg Oeschinensee bei den ersten Schneefällen den Schnee maschinell vom See geräumt. Den Schlittschuhläufern standen mehrere Bahnen zur Verfügung. Am heutigen Sonntag war dies zum letzten Mal der Fall, der Schnee hat sich nun mit dem Eis verbunden und kann nicht mehr abgestossen werden.

In den nächsten Tagen werden auf dem See, wie bereits in den letzten beiden Jahren, die Runden für den Ice Walk präpariert. Es handelt sich hierbei um einen Winterwanderweg auf dem Oeschinensee. Das einzigartige Gefühl auf einem gefrorenen Bergsee mit der Kulisse des Blümlisalpmassivs zu gehen, ist so auch ohne Schlittschuhe möglich.