Sommersaison bis 22. Oktober 2017

Spazierweg von der Bergstation zum Oeschinensee

Mit Kinderwagen (geländegängig) ist der Weg von der Bergstation zum Oeschinensee gut befahrbar. Der direkte Weg zum See ist weniger Steil, der Weg via Läger ist jedoch machbar und von der Aussicht her schöner. Über Läger können einige Stellen ein wenig holperig sein. Beim Panorama Restaurant zur Sennhütte und beim Berghotel Oeschinensee befinden sich Spielplätze.

Wege von Kandersteg zum Oeschinensee

Die Wanderwege aus Kandersteg sind alle steil. 400 Höhenmeter müssen überwunden werden. Guten Kondition und Ausdauer sind von Vorteil. Die Wanderung aus dem Dorf zum Oeschinensee ist jedoch auf alle Fälle ein Erlebnis und kann mit einem Besuch der Rodelbahn (Bergstation) kombiniert werden. Der Weg "vom Dorf zur Rodelbahn" führt direkt unter der Gondelbahn entlang und kann anch Niederschlägen nass und rutschig sein. Gutes Schuhwerk ist auf alle Fälle nötig.

Empfehlenswert als Route für Familien ist der Weg dem Oeschibach entlang. Mehr Infos.

Alpines Wandern oberhalb vom See

Die Wanderwege oberhalb vom Oeschinensee bieten alle eine wunderschöne Aussicht. Mit geübten Wanderkindern sind die Wege alle problemlos machbar. Trittsicherheit ist auf jeder Tour notwenig. Gutes Schuhwerk und entsprechende Wanderausrüstung sind notwendig. Eine beliebte Tour ist sicherlich der Heuberg. Ein Hüttenbesuch in der Fründenhütte oder Blüemlisalphütte ist ein einmaliges Erlebnis.

Grillstellen

Verschiedene Grillstellen stehen am See zur Verfügung. Feuerholz kann im Shop beim Berghotel Oeschinensee gekauft werden oder muss selber mitgebracht werden. Am Ufer des Sees ist kein Feuerholz.

Kinderwagen

Die Strasse vom Oeschinensee nach Kandersteg ist sehr steil. Die Fahrt mit Kinderwagen wird nicht empfohlen. Wanderwege von Kandersteg zum Oeschinensee sind zu schmal und mit dem Kinderwagen nicht befahrbar. Wir empfehlen die Gondelbahn als Zubringer zum Oeschinensee zu nutzen.