#Chillthegrill

Grillieren AM OESCHINENSEE

Erleben, die Natur spüren.

Willkommen am Oeschinensee. Hier erleben Gäste magische Momente am See mit fantastischer Aussicht und viel Sonne. Das Oeschinensee-Gebiet bietet alles für einen magischen Aufenthalt und vielen Grillstellen. Den Hunger mit der eigenen Grillade am Ufer des Oeschinensee stillen und geniessen, dein Naturerlebnis ist dir sicher! 

Schütze die Natur – nimm dein Feuerholz mit oder kaufe ökolofische Grillbags im Berghotel. Am Oesschinensee Feuerholzolz zu finden ist wegen dem hohen Besucheraufkommen sehr schwierig. Bäume fällen ist strafbar.

PS: Die Grillbags werden von einer integrativen Werkstatt für Langzeitarbeitslose hergestellt, das Holz stammt 100% aus der Schweiz. 

Erleben, die Natur spüren.

FAQ

Was du wissen solltest 

Wie reise ich mit dem öV an?

Ab Spiez und Brig erreichst du Kandersteg mit dem Zug (BLS). Ab Adelboden und Frutigen fährt ein Bus (AFA) nach Kandersteg. Der Fussweg vom Bahnhof dauert ca. 10 Minuten. Es verkehrt ein Ortsbus vom Bahnhof zur Talstation.

Mit welchen Zahlungsmitteln kann ich bezahlen?

Es kann an den Ticketautomaten und n der Kasse mit allen gängigen Kredit- und Debitkarten, ausser mit einer American-Express, bezahlt werden. Bargeld und REKA werden ebenso akzeptiert. Bezahlung mit TWINT und REKA ausschliesslich am Schalter möglich.

Fahren Kinder kostenlos mit der Gondelbahn?

Ja, Kinder unter 6 Jahren fahren gratis mit der Gondelbahn. Die Juniorkarte ist gültig, bitte am Drehkreuz vorweisen.

Wo im Oeschinensee-Gebiet befinden sich Toiletten?

Die öffentlichen Toiletten befinden sich in der Berg- und Talstation sowie beim Berghotel am See. Im Oeschinensee-Gebiet sind weitere Toiletten aufgestellt (siehe Karte). Der Toilettengang in der Natur ist zu vermeiden. Muss aber doch einmal die «Naturtoilette» aufgesucht werden, bitte kein Papier und keine Taschen- oder Feuchttücher hinterlassen.

Welche Outdoor Guidelines gelten für Partys und Events?

Partys und Events mit lauter Musik, Alkohol und Lärm etc. sind deplatziert und untersagt. Hingegen freuen wir uns über Gruppen, die die Tiere und Pflanzen respektieren und achtsam die Natur geniessen. Beachte die Outdoor Guidelines, sei umsichtig und schütze die Natur.

Welche Outdoor Guidelines gelten beim Feuermachen und beim Grillieren?

Ausschliesslich die offiziellen Grillstellen zum Feuermachen benutzen. Aufgrund von Waldbrandgefahr sind Feuer nur an offiziellen Grillstellen erlaubt (siehe Karte). Das Abholzen von Bäumen, Ästen etc. aus der Natur ist verboten. Brennholz kann beim Berghotel am See gekauft werden. Grundsätzlich ist in der Schweiz Grillieren im Freien erlaubt – solange dabei weder öffentliches noch privates Eigentum beschädigt wird. Vorher sollte aber die Website waldbrandgefahr.ch zur aktuellen Gefahrenstufe aufgerufen werden, denn die Waldbrandgefahr verändert sich rasch.

Welche Outdoor Guidelines gelten beim Abfallsammeln und -trennen?

Den Abfall in den offiziellen Abfalltrennstationen entsorgen. Abfalltrennstationen befinden sich bei der Berg- und Talstation, beim Berghotel am See, bei den Restaurants sowie entlang der Hauptwanderwege. Die Natur respektieren und wirklich alles – auch den kleinsten Schnipsel, Taschentücher, Essensreste und Zigarettenstummel – wieder zurück ins Tal mitnehmen oder den Abfall trennen und in den zur Verfügung gestellten Abfallstationen entsorgen.

Welche Outdoor Guidelines gelten für das Drohnenfliegen?

Das Fliegen mit Drohnen und Modellfluggeräten ist im Oeschinensee-Gebiet untersagt. Es gilt ein richterliches Verbot, übergeordnet den nationalen (BAZL) und kantonalen Gebietsflugzonen. Damit schützen wir die Natur sowie Wildtiere und stören keine anderen Gäste. Als Drohnenpilot bist du verpflichtet, dich vor jedem Drohnenflug über die geltenden Gebietseinschränkungen zu informieren. Einige Drohnenhersteller haben eigene Geofencings erstellt. Die dort dargestellten Gebiete werden alleinig vom Hersteller vorgegeben und müssen nicht zwingend mit den gesetzlich vorgegebenen Restriktionen am Oeschinensee übereinstimmen.

Welche Outdoor Guidelines gelten beim Zelten und Biwakieren?

Das Wildcampieren sowie das Übernachten in der freien Natur sind untersagt. Das Zelten, Biwakieren und Übernachten in Hängematten o. Ä. ist richterlich verboten. Die Wildtiere dürfen in der Nacht nicht gestört werden. Bei der Talstation in Kandersteg befindet sich ein Campingplatz. Nicht berechtigte Fahrzeuge haben keinen Zugang zum Oeschinensee. Es gilt das Gebot der Nachtruhe (ab 22.00 Uhr).

Welche Outdoor Guidelines sind bei der Erste-Hilfe-Leistung zu beachten?

Jeder Mensch ist verpflichtet, Erste Hilfe zu leisten. Ruf im Notfall sofort die Rettung unter der Telefonnummer 1414 an und verständige den Ranger bzw. Patrouilleur (Skisaison) unter der Telefonnummer: 079 481 01 12. Die SOS-Räume und 2 Defibrillatoren (bei den Toiletten der Talstation und beim Ausgang der Bergstation) sind auf der Karte des Oeschinensees eingezeichnet.

Wir sorgen für einmalige und unvergessliche Momente in der imposanten Bergwelt vor dem Blüemlisalpmassiv.